NEWS

Zum 01.07.2007 haben die Arbeiten im Forschungsprojekt Verisoft XT begonnen, das vom BMBF mit rund 12 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren gefördert wird.

Weitere Informationen:


Verisoft ist ein langfristig angelegtes Forschungsprojekt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. Projektträger ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrttechnik. Ehrgeiziges Projektziel ist die durchgängige, formale Verifikation von Computersystemen: die korrekte Funktionsweise von Systemen, wie sie beispielsweise im Automobilbau, in der Sicherheitstechnologie und auf dem medizinisch-technischen Sektor zum Einsatz kommen, soll mathematisch bewiesen werden.

Die Beweise werden dabei computergestützt geführt, um menschliches Versagen der beteiligten Wissenschaftler nach Möglichkeit auszuschließen. Die gewonnenen Erkenntnisse und erzielten Fortschritte sollen dabei helfen, deutschen Unternehmen aus diesen Sparten dauerhafte internationale Wettbewerbsvorteile zu schaffen.

Die Leitvorstellung des Vorhabens Verisoft besteht darin:

  • die Methoden und Werkzeuge zu schaffen, die es gestatten, das Design von integrierten Computersystemen durchgehend formal zu verifizieren.
  • dadurch einen Produktivitäts- und Qualitätshub für die Industrie zu generieren.
  • dieses an vier konkreten Anwendungsszenarien – davon drei aus dem industriellen Sektor – prototypisch zu realisieren.

Verisoft und sein Nachfolgeprojekt Verisoft XT sind langfristig auf sieben Jahre angelegt und durch das BMBF bewilligt (Laufzeiten: 01.07.2003–30.06.2007 und 01.07.2007–30.06.2010).

 
Revision 27 May 2009